Reichenbach. Die Handballer des HV Fortschritt Mylau-Reichenbach haben in der 2. Bezirksklasse auch ihr zweites Heimspiel der Saison gewonnen. Die Mannschaft warf am Sonntag in Reichenbach ein 35:25 gegen die USG Chemnitz II heraus und verbesserte sich damit auf den dritten Tabellenplatz. Die Vogtländer erwischten mit drei Toren in Folge einen guten Start und bauten den Vorsprung bis zur Pause auf 17:11 aus. Auch in der zweiten Halbzeit blieb Mylau das spielbestimmende Team und machte mit fünf Treffern in den letzten zehn Spielminuten alles klar. Bester Torschütze war Ingo Meusel mit neun Treffern. (fp)
erschienen am 19.09.2017 in der Freien Presse