Im Heimspiel gegen Tanne Thalheim war der HV Mylau/Reichenbach von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Bereits nach 10 Minuten führten die Mylauer mit 7:0 Toren. Die Gäste hatten dem wenig entgegenzusetzen und so wurden beim Stande von 19:7 Toren die Seiten gewechselt.

Auch in der zweiten Hälfte ließen die Hausherren nicht nach und erzielten Tore aus allen Mannschaftsteilen. Am Ende stand dann ein sensationeller 37:14 Erfolg zu buche.

Am kommenden Samstag steht das Spiel beim Tabellenletzten in Hohenstein an.

Mit einem weiteren Sieg könnte der 3.Tabellenplatz gefestigt werden.