Am gestrigen Sonntag trafen unsere Männer im letzten Spiel der Saison auf die Mannen der HSG Sachsenring II.
In der ersten Halbzeit tat man sich sehr schwer gegen das Tabellenschlusslicht und konnte sich aufgrund vieler technischer und individueller Fehler nie richtig vom Gegner absetzen. So stand nach 26 Spielminuten ein mageres 10:10 auf der Anzeigetafel. In die Halbzeitpause ging es dann mit einem 12:11.

In die zweite Halbzeit startete man dann konzentrierter und konnte sich nun endlich Tor um Tor vom Gegner absetzen. In Minute 35 konnte man nun schon einen 4-Tore Vorsprung für sich verbuchen, welchen es dann noch auszubauen galt.
Mit einem Lauf von 7 Toren in Folge (23:13) war in der 44. Spielminute eine eindeutige Tendenz zu erkennen.
Bis zur 59. Minute konnte man den Vorsprung sogar noch auf 12 Tore (31:19) ausbauen, eine Unachtsamkeit nach der regulären Spielzeit brachte den Gästen jedoch noch den 20. Treffer, mit einem direkt verwandelten Freiwurf. So konnten am Ende beide Mannschaften mit einem Lächeln vom Feld gehen.

Der HVM bedankt sich bei den wiedermal zahlreich erschienenen Fans für eine tolle Saison 2017/2018, die mit dem bislang besten Ergebnis in der 2. Bezirksklasse auf einem guten 4. Platz zu Ende geht.
Wir verabschieden uns vorerst in die Sommerpause und hoffen, das wir uns alle zum Vereinsfest, am 02.06. wiedersehen.